Colour Rendering Index

  • Datum
    März 7, 2019
« Zurück zur News-Übersicht

Header CRI80 vs CRI97

CRI steht für Colour Rendering Index (Farbwiedergabeindex). Der CRI sagt etwas darüber aus, wie naturgetreu ein Spektrum von 8 Farben (R1-8) von einer bestimmten Lichtquelle im Vergleich zu einer idealen oder natürlichen Lichtquelle, wie dem Tageslicht, wiedergegeben wird.

Der CRI-Wert kann zwischen 0 und 100 variieren. Dabei entspricht ein Wert von 100 der idealen Lichtquelle. Je höher der CRI-Wert einer Lichtquelle, desto genauer ist die Farbewiedergabe. Der Energieverbrauch von Leuchten mit einem hohen CRI ist genauso hoch wie der von Leuchten mit einem niedrigen CRI. Das Ergebnis ist eine bessere Farbwiedergabequalität ohne merkbare Einbußen bei der Lichtintensität. Eine Lichtquelle mit einem hohen CRI ist vor allem in den Bereichen Mode, frische Lebensmittel und Gastgewerbe sehr wichtig. Die Wiedergabe der Farben spielt in diesen Sektoren nämlich eine große Rolle.

CRI-Qualitätsklassen

Innerhalb der CRI-Werte gibt es vier verschiedene Qualitätsklassen. Der durchschnittliche CRI-Wert einer LED-Beleuchtung liegt hier in der Klasse 80-90 (Gut, Farbwiedergabe relativ naturgetreu).

Klasse Beschreibung
90-100 Ausgezeichnet, naturgetreue Farbwiedergabe.
80-90 Gut, Farbwiedergabe relativ naturgetreu.
60-80 Mäßig, Farbwiedergabe kann von der Farbechtheit abweichen.
<60 Schlecht, Farbwiedergabe weicht von der Farbechtheit ab. Anwenden, wenn Farbwiedergabe unwichtig ist.

 CRI und TM-30

Der CRI weist einige relevante Unvollkommenheiten auf. Der alte Index (CRI) basiert auf einem begrenzten und mittlerweile veralteten Farbspektrum. Dadurch sind die Informationen, die dieser Index bietet, unvollständig. Deshalb hat die Illuminating Engineering Society (IES) einen neuen Index publiziert, den TM-30. In diesem Artikel informieren wir über Version 15 des TM-30. Dem Farbechtheitswert des TM-30 liegen 8 sondern 99 Farben zu Grunde, zu denen essentielle Farben wie Rot (R9) und Hautfarbe (R15) zählen.

Der TM-30 besteht aus zwei Komponenten: dem Rf und Rg. Der Rf folgt einer ähnlichen Metrik wie der CRI. Jedoch basiert der Rf auf einer viel reicheren Farbpallette als der CRI, nämlich auf 99 Farben (R1-99) statt auf nur 8 Farben (R1-8). Durch die Ergänzung dieser Farben, wird eine breitere Farbpalette abgedeckt, in der die Sättigung, der Rotanteil (R9) und Hautfarbe (R15) eine große Rolle spielen. Darüber hinaus misst der Rg den durchschnittlichen Gamut Shift (Nuance/Sättigung) der Lichtquelle. Im Vergleich zum CRI, der lediglich auf 8 Farben basiert, bietet der TM-30 auf der Grundlage von 99 Farben folglich eine realistischere Darstellung der Echtheit der Farben aus einer LED-Lichtquelle.

Low Voltage 1250 Lm

Zukunft der Colour Rendition

Der TM30 wurde als Ergänzung der alten CRI (CIE) – Metrik zur Messung der Farbtreue einer Lichtquelle eingeführt und wird sie letztlich ersetzen. Der TM-30 stellt eine verbesserte Farbmetrik dar, die dabei hilft, die Farbwiedergabe vieler Lichtquellen, vor allem der LED-Beleuchtung, genauer zu messen.

Beim CRI galt der höhere Wert als der Bessere. Beim TM-30 ist die beste Lichtquelle abhängig von der Anwendung, in der sie eingesetzt wird. Der TM-30 verschafft den Nutzern ausreichend detaillierte Informationen, exakte Entscheidungen zu treffen. Letztendlich ist der TM-30 ein wichtiges Hilfsmittel, das der Beleuchtungsbranche beim Begreifen und Anwenden der Farbmetrik hilft.

CRI, TM30 und Illuxtron-Leuchten

Alle small (LV) Downlights (1150/1250Lm) sind standardmäßig mit der allerneuesten CRI97 LED von Lumileds ausgeführt. Die gleiche CRI97 LED wird in der 2. Hälfte von 2019 auch für die großen Downlights verfügbar. Die Crispcolor-Versionen der LUXEON Stylist-Series sind weiterhin erhältlich, da ihr Spektrum so konzipiert ist, dass alles eine Idee schöner wirkt. Die LUXEON Stylist-Serie wurde speziell für Mode- und Lebensmittelfachgeschäfte sowie für Restaurants entwickelt. Die LUXEON-Stylist-Series ist mit vielen Illuxtron-Leuchten kompatibel.

In unserem Katalog finden Sie eine Vergleichsliste mit allen Werten pro LED-Typ.

References